News

Veröffentlicht am 23.03.2016 von nemesis

0

Auch österreichische Vertreter für den Echo nominiert

Er gilt als der wichtigste deutsche Musik-Preis, der Echo. Logischerweise sind dementsprechend auch die allseits bekannten Gesichter bei den Nominierungen mit vertreten, so auch Dauer Überfliegerin Helene Fischer.

Enorm hoch gehandelt wird natürlich auch Ausnahmekünstlerin Adele, die in drei Kategorien Spalier steht: „Hit des Jahres“, „Album des Jahres“ und Künstler/In Rock/Pop international“. Helene Fischer schafft es eben auf drei Nominierungen, auch Sido und Namika.

Alle Nominierungen hier im Überblick.

Doch auch einige Künstler aus Österreich zählen zu den Nominierten, nicht zuletzt Ausnahmeerscheinung Christina Stürmer, die unter „Künstler/In Rock/Pop international“ als Adele´s Konkurrentin ins Rennen geht. Mehr Vertreter aus Österreich finden sich im Bereich der volkstümlichen Musik. Hansi Hinterseer, Die Amigos, Andreas Gabalier, Santiano und auch die Kastelruther Spatzen messen sich in diesem Bereich.

Wanda und Bilderbuch wiederum stellen sich der Jury im Bereich „Newcomer international“. Man darf also Großes hoffen für die österreichische Künstlerszene beim diesjährigen Echo.

Eventuell wird der Echo auch dreimal posthum vergeben, und zwar an, wie sollte es anders sein, an Pop Ikone David Bowie, Rock-Legende Lemmy Kilmister und Schlagerstar Udo Jürgens.

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑